Erbrecht

Erbrecht
Das Erbrecht regelt die Fragen der Vermögensverteilung nach dem Tod einer Person. Dies kann einmal nach den Vorschriften des BGB erfolgen (gesetzliche Erbfolge) oder sich nach dem Willen des Erblassers richten. Dabei geht eine letztwillige Verfügung – ihre Wirksamkeit vorausgesetzt – der gesetzlichen Erbfolge vor.


Der letzte Wille eines Erblassers kommt durch sogenannte letztwillige Verfügungen von Todes wegen zum Ausdruck. Hier gibt es verschiedene Gestaltungsformen. Die bekannteste dürfte das eigenhändige Testament sein. Wie der Name selbst bereits aussagt, kann ein solches nur eigenhändig, also vom Erblasser höchstpersönlich errichtet werden. Darüber hinaus muss es handschriftlich verfasst sein. Ein solches kann von einer einzelnen Person oder aber durch Ehegatten als so genanntes gemeinschaftliches Testament errichtet werden.

Ferner gibt es die Möglichkeit, eine letztwillige Verfügung von Todes wegen auch durch einen Notar beurkunden zu lassen. Diese Möglichkeit bietet sich beispielsweise dann an, wenn erhebliche Vermögenswerte hinterlassen werden sollen oder aber bestimmte Erbeinsetzungen an weitere Voraussetzungen geknüpft werden sollen. Da letzteres nur in engen Grenzen möglich ist, sollten entsprechend rechtssichere Verfügungen getroffen werden. Wir können Ihnen Formulierungsvorschläge unterbreiten oder Sie allgemein auf zu beachtende Problemstellungen hinweisen.

Letztlich kann es sein, dass eine Person in einer letztwilligen Verfügung überhaupt nicht bedacht oder sogar ausdrücklich von der Erbfolge ausgeschlossen wurde. In diesem Fall stellt sich die Frage, ob eine Beteiligung am Nachlass über das Pflichtteilsrecht in Betracht kommt. Der Kreis der Pflichtteilsberechtigten ist klein und bedarf entsprechender Prüfung. Gern beraten und vertreten wir Sie im Hinblick auf die Durchsetzung Ihrer Pflichtteilsansprüche.

Ansprechpartner


Rechtsanwalt Michael Tschirschke, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Verwaltungsrecht


Rechtsanwalt Dieter Kubach, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht und Arbeitsrecht

 

Erbrecht in Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf, Rüdersdorf und Woltersdorf.