Verkehrsunfallrecht

Verkehrsunfallrecht
Im Verkehrsunfallrecht beraten und vertreten wir Sie vornehmlich bei der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen, die aus einem Verkehrsunfall resultieren.


Dies umfasst die entstandenen Sach- und Personenschäden, aber auch sonstige Schäden, wie beispielsweise entgangenen Gewinn. Oftmals geht es darum zu klären, welcher Verursachungsbeitrag letztlich zu einem Verkehrsunfall geführt hat.

Haben mehrere Beteiligte einen Zusammenstoß verursacht, ist eine Haftungsquote zu bilden. Hilfreich in diesem Zusammenhang kann die Einholung eines Unfallrekonstruktionsgutachtens sein.

Wir arbeiten ständig mit unabhängigen Sachverständigen zusammen. Die Kosten übernimmt in bestimmten Fällen die Rechtsschutzversicherung. Hier profitieren Sie wiederum von externem Sachverstand.

Unser anwaltlicher Rat ist aber auch bei vermeintlich klarer Unfalllage und eindeutiger Verantwortung Ihres Unfallgegners hilfreich, da die Regulierungspraxis der KfZ – Haftpflichtversicherungen häufig unzureichend und zögerlich ist.

Es kommt immer wieder dazu, dass die Haftpflichtversicherungen bestimmte Schäden nicht oder nicht in der zutreffenden Höhe anerkennen. Hier ist die Kenntnis der höchstrichterlichen Rechtsprechung, aber auch der Instanzgerichte unerlässlich.

Diese können Sie bei uns als allgemeines Handwerkszeug voraussetzen.

Ansprechpartner/in


Rechtsanwältin Ria Schneller, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Verkehrsrecht


Rechtsanwalt Dieter Kubach, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht und Arbeitsrecht

 

Verkehrsunfallrecht in Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf, Rüdersdorf und Woltersdorf.